Zusammenarbeit Patentrecherche

So funktioniert unsere Zusammenarbeit

In einer Patentrecherche ist nicht nur die Methode entscheidend – die Partnerschaft zwischen Auftraggeber und Recherche-Dienstleister ist ebenfalls ausschlaggebend für den Erfolg. Als Partner für Patentrecherche und -überwachung ist mir ein transparentes und gemeinschaftliches Arbeiten mit Ihnen wichtig. Deshalb finden Sie hier eine kurze Übersicht über unsere Zusammenarbeit.

Sie haben die Wahl: Stellen Sie Ihre Anfrage telefonisch unter 0821/6080328, per Email an kontakt@patentrecherchen.info oder aber auch gerne über das Kontaktformular. Beschreiben Sie in ein paar kurzen Sätzen oder stichpunktartig Ihre Anliegen - zum Beispiel anhand dieser Fragen:

  • Welche Recherche- oder Überwachungsart?
  • Welches Technologiefeld?
  • Welche Wettbewerber?
  • Welches gegnerische Patent?
  • Oder einfach: Welches Ziel verfolgen Sie und welches Ergebnis erwarten Sie?

Nach Durchsicht erhalten Sie eine Eingangsbestätigung mit eventuell offenen Fragen. Dazu rufe ich Sie auch gerne zurück. Nachdem die fachlichen, terminlichen und sonstigen Details geklärt sind, beginnt unsere Zusammenarbeit.

Bei Recherchen hat es sich bewährt, ein Strategiekonzept mit ersten Ergebnissen zu erstellen und durchzusprechen. Stichworte und/oder Stichwortkombinationen können verifiziert und ergänzt werden; gleichzeitig wird sichergestellt, dass die Zielrichtung stimmt.

Bei Rechtsstands-Überwachungen erhalten Sie je nach Wunsch pro Ereignis eine Nachricht. Die dazugehörigen Dokumente und Verlinkungen werden gleich mitgeliefert. Als Ergebnis von Markt- oder Wettbewerberüberwachungen erstelle ich eine Trefferliste, die spezifisch inhaltlich auf Ihre Anforderungen abgestimmt und konfiguriert wird.

Ergebnisse erhalten Sie im Word-, Excel- oder PDF-Format, neutral oder in Ihrer Vorlage. Verlinkungen auf eine webbasierte Ansicht der Veröffentlichung mit allen relevanten Informationen und auf das Dokument erleichtern Ihnen die Arbeit.